after QMIII

Queer matters - verdächtige angelegenheiten vol. III

12. JUNI "broadcast HER self ?" female Hip Hop im world wide web

Welche Möglichkeiten bieten neue multimediale Plattformen für Hip Hop- Künstlerinnen im Internet und was haben sie für eine gesellschaftliche Bedeutung im Bezug auf die Rolle der Frau in der Rap-Musik?
Ein interaktiver Vortrag mit anschließender Diskussion.

Referentinnen:
Jennifer Lorenz

Anne Hofmann

 

Freitag, 12. JUNI 2009...19h
Frauenbibliothek/Genderbibliothek MONAliesA e.V. ...link
Haus der Demokratie // 4te Etage
Bernhard-Göring-Straße 152...04277 Leipzig

 ----------->

 

nach queer matters III gehts ab in die B12 zum shaken, booten, rumbeln, junglen, rappen, meeten, feeten, boogiewoogeln und so...

check hier:

FEMALE HIP HOP PAARTY

11.6.09 16:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen